Bindersgarten-Herbstfest 2014  – alle Rekorde gebrochen!

Das traditionelle Bindersgarten-Herbstfest vom vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. Dank einem Schönwetterfenster kamen die Gäste in Scharen – es waren deutlich über 600 – 650 Personen. Über 40 MitarbeiterInnen und  HelferInnen bewältigten den Ansturm mit Bravour.  Über 500 Essen gingen über den Tisch, Ruedis Hausbäckerei brummte: 50 Zöpfe, 200 Brote wurden gebacken, gegen 100 Pizzas fanden ihre Abnehmer. Die Karibikbar mixte Drinks auf Teufel komm raus.

Der Flohmarkt machte rekordverdächtige Umsätze. Vor allem aber zeigten unsere Profis aus der Küche und das erweiterte Rebhüsliteam, dass man den Überblick behalten hat. Musikalisch bot der Handharmonika-Club Pfyn Unterhaltung auf hohem Niveau und das traditionelle Platzkonzert des Musikvereins Tägerwilen erfreute Jung und Alt. Beliebt waren Karussell, Kinderschminken und natürlich der Chrysler 6 1932 genauso wie die Ausfahrten mit dem Oldtimer-Traktor. Büschelimacher Markus Pauli zeigte was er kann, „first-class-Büscheli“ fürs Backhüsli, eins wie’s andere.

Nicht fehlen durfte Drechsler Beni Manser und der unverwüstliche Yeti mit seiner Dampfeisenbahn. Eine Bereicherung waren die „Relikte“ vom Tägerwiler Märliumzug: ein Ballongefährt und die China-Dschunke, zu bestaunen durch die vielen Familien. Herzlichen Dank an alle Besucher und an alle, die in irgendeiner Weise mitgearbeitet haben – tolle Leistung!

Otto Egloff, Heimleiter